Startseite arrow Datenschutz
Donnerstag, 19. Juli 2018
Datenschutz Drucken E-Mail

Datenschutzerklärung

Sofern innerhalb dieser Internetpräsenz und des Bestellsystems die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns sehr wichtig. Die Menüpartner GmbH verpflichtet sich daher, mit Ihren persönlichen Informationen sorgfältig umzugehen und Ihre Privatsphäre zu schützen. Sofern wir konkrete personenbezogene Daten abfragen, geben Sie uns mit diesen Informationen Ihr Einverständnis dafür, dass die Menüpartner GmbH diese zu den hier genannten Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen darf.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, persönliche oder sachliche Verhältnisse über Sie und diejenigen, für die Sie den Vertrag abschließen, zu erfahren.

Erhebung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Wenn Sie unseren Service in Anspruch nehmen, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen. Sofern Sie eine Anfrage an uns stellen (z. B. mittels Kontaktformular oder Telefonanruf), verwenden wir Ihre Informationen ausschließlich dazu, Ihre Anfrage/Mitteilung zu bearbeiten und Ihnen auf dem gewünschten Wege Informationen zukommen zu lassen. Nehmen Sie Verpflegungsdienstleistungen in Anspruch, nutzen wir Ihre Informationen für die Durchführung der Essenbestellungen, die Bereitstellung der Essen, die Bereitstellung von persönlichen Zahlungsaufstellungen sowie von Menüplänen der jeweiligen Einrichtung (Kita/Schule) via Internet. Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen in Ihrem Kundenkonto Informationen zu Ihren Bestellungen und Zahlungsvorgängen bereitzustellen. Ferner helfen uns Ihre Informationen, Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen zu ermöglichen, insbesondere die Lieferung der von Ihnen bestellten Essen.

Erfasste Informationen

Alle Informationen, die Sie auf unserer Webseite eingeben oder uns in anderer Weise, insbesondere fernmündlich oder erstmalig schriftlich über einen Verpflegungsauftrag übermitteln, behandeln wir vertraulich. Die personenbezogenen Informationen, die Sie uns hierbei geben, sind Vorname, Nachname, Adresse, Kontaktangaben, Bankdaten für das SEPA-Lastschrifteinzugsverfahren und wenn zutreffend den abweichenden Kontoinhaber und dessen Adresse sowie Vorname, Nachnahme, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht und Gruppe des Essenteilnehmers. Außerdem werden bei Bedarf Verpflegungsbesonderheiten erfasst, die für den Essenteilnehmer gelten sollen, und welche vom allgemeinen Angebot der Gemeinschaftsverpflegung abweichen.

Auf der Grundlage der übergebenen Informationen wird für Sie ein passwortgeschütztes Kundenkonto eingerichtet. Das Passwort können Sie jederzeit ändern. Erhalten Sie eine Unterstützung/einen Zuschuss für die Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung, z. B. Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT), so erfassen wir die Träger dieser Unterstützung. Ferner beziehen wir Informationen aus anderen Quellen und fügen diese unseren Informationen über Ihr Kundenkonto hinzu. Beispiele für Informationen, die wir aus anderen Quellen erhalten, sind aktualisierte Informationen über die Einrichtung (Kita/Schule) und deren Struktur. Wir werden Ihre Informationen nach Beendigung des Vertrages vollständig löschen, nachdem alle gesetzlichen Gründe für eine weitere Aufbewahrung entfallen.

Weitergabe von Informationen an Dritte

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir in bestimmten Fällen verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben. Dies ist z. B. der Fall, wenn der Verdacht einer Straftat oder des Missbrauchs unserer Webseite gegeben ist. Wir sind dann verpflichtet, Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörde weiterzugeben.

Es wird ausdrücklich klargestellt, dass keine Weitergabe der Daten an dritte Unternehmen zum wirtschaftlichen Gebrauch erfolgt, der im Widerspruch zu dieser Datenschutzerklärung steht.

Ansonsten werden Ihre Daten ausschließlich im folgend beschriebenen Umfang an Dritte weitergegeben.
Für die Erfüllung unserer Aufgaben sind wir berechtigt, andere Dienstleistungsunternehmen, Behörden, Verbände oder Einzelpersonen zu beauftragen, soweit dies für die Erfüllung der Aufgaben notwendig ist. Beispiele hierfür können sein: die Analyse, Reparatur und Pflege unserer Datenbanken, die Abwicklung von Zahlungen (Lastschriftverfahren und Mahnwesen einschließlich Übergabe an Inkassobüros). Diese Dienstleister dürfen Ihre Daten jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden. Darüber hinaus sind diese verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Sicherheit Ihrer Informationen

Wir schützen Ihre Daten durch organisatorische und technische Maßnahmen vor unberechtigtem Zugriff, Verlust, Zerstörung und Veränderung durch unbefugte Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sofern wir Daten erheben, speichern wir bzw. unsere Auftragsdatenverarbeiter (z. B. DeDiE GmbH, Betreiberin des verwendeten Online-Bestellsystems) Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung befasst sind. Wir unterhalten physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Erhebung, dem Speichern und der Offenlegung von persönlichen Informationen unserer Kunden. Ihre personenbezogenen Daten werden im Anmelde- und Bestellprozess verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich.

Für Sie ist es wichtig, sich gegen unbefugten Zugang zu Ihrem Passwort und Ihrem Computer zu schützen und darauf zu achten, sich nach jeder Sitzung abzumelden, wenn Sie Ihren Computer mit anderen teilen.

Nach Erteilung eines Verpflegungsauftrags an die Menüpartner GmbH erhalten Sie schriftlich ihre Kundennummer und Ihr persönliches Passwort. Dieses Passwort ist erforderlich, um in Ihr persönliches Kundenkonto im Online-Bestellsystem zu gelangen. Geben Sie das Passwort niemals an Dritte weiter, insbesondere nicht zusammen mit Ihrer Kundennummer.

Hinweise

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich über Ihre gespeicherten Daten zu informieren und sonstige Fragen zum Datenschutz an uns zu richten:

  • per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
  • per Telefon (Kundencenter Ihres Liefergebietes)

Wir werden Sie jedoch niemals dazu auffordern, uns ihr Passwort zu nennen, weder auf elektronischem noch persönlichem Weg!

Unser Geschäft, vor allem aber auch gesetzliche Vorschriften ändern sich ständig. Aus diesem Grund ändern sich diese Datenschutzerklärung sowie Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit. Wir behalten uns vor, Ihnen in gewissen Zeiträumen Mitteilungen über die bei uns geltenden Richtlinien zu schicken. Sie sollten dennoch in jedem Fall regelmäßig unsere Webseite besuchen und Änderungen zur Kenntnis nehmen. Insbesondere sollten Sie das Postfach in Ihrem Kundenkonto regelmäßig auf neue Nachrichten prüfen. Soweit nicht anders geregelt, unterliegt die Nutzung sämtlicher Informationen, die wir über Sie und Ihre Kundenkonten haben, dieser Datenschutzerklärung. Wir versichern Ihnen, dass wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung, die zu einem schwächeren Schutz bereits erhaltener Kundendaten führen würden, nur mit Ihrer Zustimmung vornehmen werden.

Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes

Menüpartner GmbH, Plauener Straße 161, 13053 Berlin
ab 6. August 2018: Alte Rhinstr. 4, 12681 Berlin

Beauftragter für Datenschutz

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Dauer der Datenspeicherung

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Ihre personenbezogenen Daten werden daher nur so lange gespeichert, wie dies zur Erreichung der genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgegebenen, vielfältigen Speicherfristen verlangen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

Ihre Rechte

Jede betroffene Person hat uns gegenüber die nachfolgenden Rechte:

  1. das Recht nach Art. 15 DSGVO, Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.
  2. das Recht nach Art. 16 DSGVO auf Berichtigung von unzutreffenden Informationen.
  3. das Recht nach Art. 17 DSGVO, die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich löschen zu lassen, wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist oder der Zweck für die Verarbeitung oder Erfassung nicht mehr besteht.
  4. das Recht nach Art. 18 DSGVO, die Aussetzung der Verarbeitung zu verlangen, falls die Verarbeitung rechtswidrig oder unangemessen ist.
  5. das Recht nach Art. 20 DSGVO, die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten und an eine Dritte Partei zu übersenden.

Cookies

Um unsere Webseiten zu analysieren und damit für Nutzer attraktiver zu gestalten sowie die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen, werden sogenannte Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, auf den Zugriffsgeräten (PC, Smartphone o. ä.) der Nutzer spezifische, gerätebezogene Informationen zu speichern. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen – die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings weisen wir darauf hin, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt sein können.

Hinweis für werbungtreibende Unternehmen und Personen

Nutzung veröffentlichter Daten zu Werbe-/Marketingzwecken

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder der Kontaktangebote oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E- Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Bei Verstößen gegen dieses Verbot sind rechtliche Schritte gegen die Versender ausdrücklich vorbehalten, insbesondere gegen Versender von sogenannten Spam-Mails.

 

© V18-06