Startseite arrow AGB arrow fahrb. Mittagstisch
Mittwoch, 18. Oktober 2017
AGB Menü-Bringdienst Drucken E-Mail

1) Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Zusendung von Speisen über den "Menütaxi-Online-Service", die der Kunde per Online-Shopping im Internet bei der Firma "Menüpartner GmbH" bestellt hat.

2) Warenbestellung
Der Kunde bestellt online auf der Basis unserer Internet-Bestellseite.
Das Bestellvolumen ist begrenzt auf haushalts- bzw. unternehmensübliche Mengen. Bei größeren Mengen werden wir den Kunden telefonisch nach Erhalt der Bestellung noch einmal kontaktieren. Darum sollte uns immer eine Telefonnummer für einen eventuellen Rückruf unsererseits angegeben werden. Dies ist lediglich eine Vorsichtsmaßnahme und für den Kunden eine Schutz bei eventuellen Tipp- (Schreib-)fehlern.

3) Bestellzeit / Lieferzeit
Bestellungen können rund um die Uhr online aufgegeben werden.
Für kurzfristige Bestellungen muß die Online- wie auch alle anderen - Bestellungen bis spätestens 11 Uhr des vorherigen Werktages erfolgen.
Wir liefern grundsätzlich zwischen 9 und 13 Uhr am jeweiligen Liefertag. Da wir unsere Touren in Wochentag- und Wochenendtouren unterteilen, können innerhalb dieser Zeitspanne am Wochenende von den Wochentagslieferzeiten verschiedene Lieferzeitpunkte entstehen.

4) Liefergebühr / Rechnungsgebühr
Liefergebühren sind Wochentags im Preis enthalten und werden nicht zusätzlich aufgeschlagen außer für Lieferungen in das Umland. Hier werden 0,50 € dem Grundpreis aufgeschlagen. Für Lieferungen am Wochenende oder Feiertags werden 1,00 €/Portion dem Grundpreis aufgeschlagen.
Bezahlen können Sie bei uns in bar, per Überweisung (Sie erhalten von uns eine Rechnung.) oder über Lastschrifteinzugsverfahren. Bei Bezahlung per Überweisung erheben wir eine Rechnungsgebühr von 1,50 €. Die Rechnungsgebühr entfällt bei der Bezahlung per Lastschrifteinzug und der Barzahlung.


5) Zahlung / Pfand
Die bestellten Waren sind je nach Zahlungsart wöchentlich oder monatlich nach der Lieferung bar beim Fahrer, per Überweisung oder im Lastschrifteinzugsverfahren zu bezahlen.
Aus hygienischen Gründen empfehlen wir:
Jede/r Kunde/in kauft gegen eine Gebühr von 2,55 € einen Styroporbehälter, den er / sie am Lieferort aufbewahrt. Um die Temperatur nach der Lieferung gewährleisten zu können, empfehlen wir, das in Aluminiumschalen (Assietten) verpackte Menü bis zum Zeitpunkt des Verzehrs dort aufzubewahren. Sollte diese Maßnahme der Warmhaltung des Essens nicht ausreichen, gibt es auch die Möglichkeit, ein Wärmegerät zum Erhitzen eines einzelnen Menüs gegen einen Pfand von 35 € von uns zusätzlich liefern zu lassen.
Für größere Mengen / mehrere bestellte Menüs gibt es selbstverständlich größere Aufbewahrungsbehälter (für 6 Stk. / 12 Stk.) die von uns kostenlos verliehen werden. Gegen einen Pfand von 95 € (für 6 Assietten) bzw. 115 € (für 9 Assietten) liefern wir Ihnen auch im Bedarfsfall ein Wärmegerät. Zurückgenommen werden ausschließlich von Menütaxi gelieferte Wärmebehälter.

6) Haftung / Gewährleistung
Menütaxi übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit der bestellten Waren sowie die Pünktlichkeit der Belieferung. Mängel an den ausgelieferten Waren müssen bei Anlieferung beim Fahrer oder kurz danach telefonisch geltend gemacht werden. Bei berechtigten Beanstandungen erfolgt nach Wahl von Menütaxi eine Reduzierung des Kaufpreises oder aber eine Ersatzlieferung.
Bei der Anlieferung der Ware geht die Gefahr - im Falle einer Beschädigung der Ware - ab der Wohnungstür auf den Empfänger über.

7) Datenschutz
Die für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten des Kunden werden auf Datenträger gespeichert. Der Kunde erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis.